Risikomodell 

für den dt. Aktienmarkt

Risikomodell 11.12.2021

Risikomodell 04.12.2021

Risikomodell 

für den US-Markt

Risikomodell US-Markt 05.12.2021

Das JS-TechTrading Risikomodell basiert auf den folgenden technischen und psychologischen Indikatoren

1. Durchnittliche Azahl Distribution Days über die vier relevanten Indices (DAX, MDAX, SDAX, TecDAX): in einem stabilen Aufwärtstrend geringer Volatilität sollte dieser Durchschnitt im Bereich <4 liegen.

2. Neue 52w Hochs vs 52w Tiefs: ein stabiler Aufwärtstrend sollte durch ein Verhältnis dieser beiden Kennzahlen >1 unterstützt werden.

3. Einzelwerte oberhalb / unterhalb 200d MA: ein stabiler Aufwärtstrend sollte durch ein Verhältnis dieser beiden Kennzahlen >1 unterstützt werden. 

4. Volatilitätsindex DIVX: Ausschläge in den Bereich 25-30 deuten auf eine Marktvolatilität hin, die das Marktrisiko für Swing-Trading-Strategien deutlich erhöht.

5. Bulls vs Bears: dies ist eine konträrer Indikator. Am besten ist es, wenn das Verhältnis Bullen vs. Bären in einem stabilen Aufwärtstrend möglichst gering ist. Häufig ist dies direkt nach  deutlichen Marktkorrekturen zu beobachten.

6. Auf- / Ab-Volumen: ein stabiler Aufwärtstrend sollte durch ein möglichst hohes Auf- / Ab-Volumen unterstützt werden.

7. Performance der Werte auf unserer Watchlist im Lauf der vergangenen Woche: dies ist ein besonders wichtiger Indikator. Nur wenn diese Kennzahl deutlich im positiven Bereich liegt, ist unsere Anlagestrategie in Sync mit dem aktuellen Marktumfeld. Genau dann und nur dann sollten wir aggressiv investieren.